Nielands Familienseite





Ein ganz besonderes Rezept für die Gesundheit

Mit Knoblauch und Zitrone Blutdruck und Blutfette normalisieren*) 

Sind Adern im Gehirn oder Herzkranzgefäße verengt oder verkalkt oder vorbeugend, trinke man täglich ein Likörglas vom Auszug aus 30 geschälten Knoblauchzehen und 5 kleingeschnittenen, ungeschälten Naturzitronen (dürfen nicht gespritzt sein), evtl. aus dem Reformhaus.
Alles kleischneiden und mit 1 Liter Wasser aufsetzen und zum Kochen bringen, aber nur einmal aufwallen lassen!
Dann abseihen, abkühlen lassen und in eine Flasche füllen. Kalt aufbewahren. Das tägliche Gläschen trinke man - nach Belieben - vor oder nach der Hauptmahlzeit.
Schon nach 3 Wochen täglichen Genusses ist eine jugendliche wohlige Regeneration des ganzen Körpers zu verspüren. Der Kampf des Körpers gegen Verkalkungen und deren Nebenerscheinungen, z.B. beim Sehen und Hören kann beginnen.

Nach den ersten 3 Wochen sollte man 8 Tage pausieren, um dann die zweite dreiwöchige Kur durchzuführen.
Jetzt stellt sich ein wirklich durchschlagender Erfolg ein. Diese preiswerte unschädliche und heilwirksame Kur sollte man jedes Jahr einige Male auch als Prophylaxe wiederholen. Von einem unangenehmen Duft des Knoblauchs nach der Einnahme ist nichts wahrnehmbar.

Viele Menschen können dann wieder gut und ruhig schlafen, Blutdruck und Blutfette können sich normalisieren und damit die Kalkbildung in den Gefäßen verringert werden.
Auch bei Gebissverfall (Parodontose) hat sich das Knoblauch-Zitrone-Likörchen bewährt.


*) Wissenschaftlich können wir es nicht beweisen. Aber die Blutdruck senkenden und Stoffwechsel fördernden Eigenschaften vom Knoblauch dürften ja bekannt sein.

Als Dokument: rechter Mausklick auf Link Knoblauch und Zitrone.pdf 

 

 


 

Lippischer Pickert

Zutaten

7 große Kartoffeln
l Milch
7 Eier
2 Pfd. Mehl
Päckchen frische Hefe
1 Esslöffel Salz
1 Esslöffel Zucker
1 Päckchen Rosinen

oder:

10 große Kartoffeln
l Milch
8 Eier
3 Pfd. Mehl
1 Päckchen frische Hefe
1½ Esslöffel Salz
1½ Esslöffel Zucker
1½ Päckchen Rosinen

 

Zubereitung

Kartoffeln reiben, Wasser abgießen, Eier, Salz u. Zucker zugeben und rühren. Hefe in einer Tasse mit etwas warmer Milch und einem Teel. Zucker ansetzten ca. 5 Min.

Die Hälfte des Mehls auf den Kartoffelteig schütten und die Hefe in die Mitte geben. Nach kurzer Zeit verrühren. Warme Milch, das restliche Mehl und Rosinen zugeben. Zugedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen. Oel in der Pfanne heiß werden lassen und langsam backen. Die angegebene Menge ergibt ca. 40 Küchlein.

 

Als Dokument: rechter Mausklick auf Link Lippischer Pickert